Aus welchem Grund wächst Schimmel schnell nach?

Antworten vom Schimmelschaden-Profi aus Lübeck

Eine normale Pilzökologie hat eine bestimmte Menge an abgesetzten Sporen. Dies kann mehr oder weniger abhängig von Ihrem Standort sein, ist aber immer vorhanden. Um aktives Wachstum zu entfernen, müssen Sie die Nahrungsquelle des Schimmels entfernen. Sie können nicht die gesamte Zellulose oder den Sauerstoff aus Ihrem Haus entfernen, aber Sie können die Quelle der überschüssigen Feuchtigkeit entfernen. Abhängig von der Struktur kann es sich um ein Dach oder eine Klempnerleckage handeln, um das Eindringen eines Fehlers im Fundament oder um unsachgemäße Eindrücke um Portale wie Fenster, Türen, Lüftungsschlitze, Dachfenster usw. Normale Feuchtigkeitsgehalte in einer Struktur sind nicht förderlich für die Besiedlung von Schimmelpilzen, wenn man von normalen Mengen an gemeinsamen Sporen ausgeht. Da Sie ein sichtbares Wachstum haben, kann davon ausgegangen werden, dass Sie eine erhöhte Menge an abgesetzten Sporen haben.

Warum wächst Schimmel im Haus? Die Lübecker Profis antworten!Sie können einen Industriehygieniker beauftragen, die Umgebung und die Sporen zu untersuchen und zu inspizieren. Sie können die Größe des Ungleichgewichts zwischen einer normalen Pilzökologie für Ihr Gebiet und den aktuellen Mengen und Arten von Sporen in Ihrer Struktur bestimmen. Dies ist nicht immer notwendig, sollte aber berücksichtigt werden, wenn Sie vermuten, dass das Problem viel größer ist als das, was sichtbar ist. Anzeichen dafür wären ein starker, muffiger, erdiger Geruch, sichtbare Ausbuchtungen oder Flecken an Wänden oder Bodenbelägen, chronischer sichtbarer Schimmel in einem Bereich von mehr als einem Quadratfuß in mehreren Räumen oder Wänden oder wenn die Struktur eine gleichbleibend hohe (65% oder höher) relative Luftfeuchtigkeit aufweist.

Der erste Schritt sollte sein, die Quelle der Feuchtigkeit zu finden. In einer mehrstufigen Struktur kann die Quelle in einem Badezimmer eine gerissene Abfluss- oder Wasserleitung, ein ausgefallener Wachsring in einer Toilette, ein ausgefallener Dichtungskitt in Sanitärarmaturen, ein Ausfall des Wachsrings, wo die Toilette an ihrem Abfluss abdichtet, eine unvollkommene Verbindung eines Abflusses von einer Dusche oder einem Bad zum Bodenablaufrohr oder ein ausgefallenes Ventil in einer Sanitärarmatur sein. Die Lage des Schimmelpilzbefalls sollte einen Hinweis darauf geben, wo die Quelle der Feuchtigkeit liegt. Manchmal ist es so harmlos, dass man den Lüfter nicht benutzt, wenn die Dusche häufig benutzt wird. Es sollte auch beachtet werden, dass Sie unbedingt darauf achten sollten, keine flachen Farben oder Textilböden in einem Badezimmer zu verwenden. Glanzfarbe auf den Wänden und Fliesen oder Vinyl für die Böden und Sie müssen sich eine ganze Menge weniger um die Feuchtigkeit in Ihrem Badezimmer sorgen. Porösere Materialien sind hygroskopisch und saugen überschüssige Feuchtigkeit in der Umgebung auf. Vor allem Gipswandbauplatten sind sehr durstig und ziehen ohne ein weniger poröses Oberflächenmittel wie Glanzfarbe erhebliche Feuchtigkeit aus der Luft, um eine Barriere zu schaffen.

Abhängig von Ihrem Komfort und Ihrer Vertrautheit mit Gebäuden und deren Bauweise sowie der Menge an Schimmel oder Feuchtigkeit, kann es am besten sein, einen Fachmann zur Inspektion zu beauftragen. Wenn Sie eine Versicherung mit Strukturdeckung haben, können Sie sich an Ihren Versicherungsagenten wenden. Sie können sich an ein Wasseraufbereitungsunternehmen oder an Ihren Vermieter/Hausbesitzer-Vereinigung/Apartment Manager wenden. Für jeden, der ein materielles Interesse an der Struktur hat, ist die beste Vorgehensweise, das Problem zu beheben, während es noch ziemlich klein ist.

Auf jeden Fall hat der Schimmelpilz, der auf exponierten Oberflächen wächst, Wurzelstrukturen, die sich in die Poren der Oberfläche erstrecken, auf der er sich angesiedelt hat. Diese Wurzeln, die als Hyphen bezeichnet werden, sind bei normaler Reinigung nicht abnehmbar. Das sichtbare aktive Wachstum kann leicht genug entfernt werden, aber die Hyphen bleiben ebenso wie die Nahrungsquelle erhalten. So wird es weiterhin zurückkehren, egal wie oft es gereinigt wird, und Sporen produzieren. Wie weit die Sporen vom Ort der Kolonisation entfernt sind, hängt davon ab, wie offen und luftig die Stelle ist. Erhöhte Luftbewegungen von sich bewegenden Körpern, HLK-Systemen, offenen Fenstern oder anderen Mitteln zum Aufrühren der winzigen Partikel werden die Mittel für den Sporentransport durch die gesamte Struktur bereitstellen. Ein HEPA-Saugen von Oberflächen entfernt abgesetzte Sporen aus der Umgebung. Antimikrobielle Mittel können extrem effizient und effektiv auf zuvor gereinigten, nicht porösen Oberflächen sein. Schleifen oder Versiegeln kann die Hyphen inert machen. Je poröser das Material, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Ausschneiden und Entfernen des betroffenen Materials die einzige Möglichkeit ist, zukünftiges Wachstum zu verhindern, wenn Feuchtigkeit zurückkehrt. Bei ausreichender Konzentration von Sporen oder Hyphen kann es bei normaler Feuchtigkeit zu einer Besiedlung kommen. In einem solchen Fall wäre das Entfernen von Materialien, das Absaugen aller Oberflächen mit HEPA und die Anwendung eines antimikrobiellen oder bioziden Mittels wirklich effektiv, um die Umwelt wieder in eine normale Pilzökologie zurückzuführen.

Mehr zum Thema Schimmel, Schimmelbeseitigung und die Entfernung von Schäden finden Sie in unserem

Ratgeber Schimmel